Reibungsloser Übergang im Produktmanagement

Reiner Zoch, langjähriger Leiter des Produktmanagements Selektiv-Lötanlagen bei SEHO Systems GmbH, verabschiedet sich nach fast 30-jähriger Tätigkeit für das Unternehmen in den Ruhestand.
Mit innovativen Ideen war Reiner Zoch in den vergangenen Jahren maßgeblich an der positiven Entwicklung der Produktsparte „Selektivlöten“ beteiligt. SEHO zählt heute weltweit zu den marktführenden Unternehmen in diesem Bereich. Als Berater wird er SEHO vorerst weiter zur Seite stehen und unterstützt mit seinem Fachwissen die technischen Abteilungen.

Seine Nachfolge tritt Alexander Blum an. Alexander Blum begann bereits 2002 seine Laufbahn bei SEHO. Nach ersten Erfahrungen im Fertigungsbereich Sonderverbindungstechnik wechselte er Anfang 2008 in den Service-Außendienst und betreute in dieser Position nationale und internationale Elektronikhersteller mit Selektivlötanlagen von SEHO. Seit Mitte 2015 ist er stellvertretender Leiter im Produktmanagement Selektiv-Lötanlagen und betreut mit seiner Fachkompetenz verschiedene Entwicklungs- und Kundenprojekte.

„Wir freuen uns sehr, dass wir mit Alexander Blum die zentrale Position im Produktmanagement für eine unserer wichtigsten Produktgruppen, mit einem ausgewiesenen Experten besetzen konnten“, betont Dipl.-Ing. Markus Walter, geschäftsführender Gesellschafter von SEHO Systems GmbH. „Alexander Blum kennt unsere Kunden, ihre Fertigungsprozesse und ihre Herausforderungen. Mit seinem hervorragenden technischen Fachwissen und seinen Marktkenntnissen ist das die ideale Basis, um den Produktbereich Selektiv-Lötsysteme weiter zu entwickeln und um unseren Kunden mit neuen Lösungen einen innovativen Vorsprung zu verschaffen.“


zu allen News