zurück

SEHO MWS 2300:  Flexibel und zukunftsorientiert – Wellenlöten in Perfektion

Durch die von SEHO entwickelte, weltweit führende Stickstofftechnologie, die leistungsstarke Maschinenausstattung und den modularen Aufbau der Anlage, ist die MWS 2300 das High-End Wellenlötsystem, das keine Wünsche offen lässt und flexibel an jede Fertigungsaufgabe angepasst werden kann.

Der verbrauchsreduzierte Flussmittelauftrag, der innovative und frei konfigurierbare Vorheizbereich, ein Lötbereich, der auf maximale Qualität bei den Lötergebnissen ausgelegt ist, das moderne Steuerungskonzept und Funktionen zur automatischen Prozesskontrolle sind nur einige der vielen Highlights der MWS 2300.

Ihre Vorteile auf einen Blick:

  • niedrige Betriebskosten durch minimalen Stickstoffverbrauch und energieeffizientes Tunnelkonzept
  • effiziente Restsauerstoffmessung mit schneller Reaktion auf veränderte Prozessbedingungen
  • Fluxer mit HVLP-Technologie (High Volume – Low Pressure) zur Reduzierung des Flussmittelverbrauchs
  • frei konfigurierbarer Vorheizbereich von 1800 mm bis 3300 mm Länge
  • maximaler Wirkungsgrad durch innovative Pulsarstrahler-Vorheizmodule
  • eine effektive Konvektionsvorheizung garantiert die homogene und bauteilschonende Erwärmung von Baugruppen
  • Lötbereich mit innovativen Düsenkonzepten – ausgelegt auf höchste Qualität
  • der programmierbare, sektorielle Lötprozess bietet ein großes Prozessfenster und ein Maximum an Flexibilität
  • absolut einzigartig: Ein integriertes, temperaturgeregeltes Kühlmodul kühlt die Baugruppen gezielt ab und kann die metallurgische Struktur der Lötstellen verbessern
  • eine Prozessgasreinigung minimiert den Wartungsaufwand und sichert eine hohe Maschinenverfügbarkeit
  • ein modernes Steuerungskonzept, das höchste Leistungsfähigkeit garantiert und eine einfache Bedienung ermöglicht
  • integrierte Funktionen zur automatischen Prozesskontrolle, wie beispielsweise eine automatische Absaugregelung, Flussmittelmengenüberwachung, Lotniveaukontrolle und vieles mehr

 

Flussmittelmengenmessung
innovative Pulsarstrahler-Vorheizung
programmierbarer, sektorieller Lötprozess

 

Prospekt herunterladen

zurück

SEHO PowerWave N2:  Ausgelegt auf die Reduzierung Ihrer Fertigungskosten

Das Stickstoff-Wellenlötsystem SEHO PowerWave N2 wurde speziell für die Fertigung von mittleren bis großen Serien entwickelt und ist vor allem auf die Optimierung Ihrer Produktqualität und Minimierung Ihrer Fertigungskosten ausgelegt. Mit vergleichsweise niedrigen Investitionskosten und geringen Verbrauchswerten bietet die Anlage ein ideales Preis/Leistungsverhältnis und sorgt so für eine hohe Rentabilität.
Das System ist sowohl für herkömmliche als auch für bleifreie Prozesse hervorragend geeignet.

Durch die von SEHO entwickelte, weltweit führende Stickstofftechnologie werden anspruchsvolle SMD Baugruppen ebenso perfekt gelötet wie bedrahtete Leiterplatten. Realisiert wird dies durch das innovative Tunnelkonzept, die individuell in der Geschwindigkeit regelbaren Transportsegmente, den reproduzierbaren Flussmittelauftrag, das modulare Vorheizkonzept und den modernen Lötbereich, der keine Wünsche offen lässt.

Ihre Vorteile auf einen Blick:

  • energieeffizienter Stickstofftunnel
  • verbrauchsreduziertes, innovatives Fluxerkonzept mit Flussmittelmengenüberwachung
  • flexible Vorheizzonenkonfiguration auf 1800 mm Länge, mit Konvektionsmodulen, Infrarot- und Quarzmodulen
  • high-end Lötbereich für perfekte, zuverlässige Lötverbindungen
  • automatische Düsenhöhenverstellung
  • Durchsatzoptimierung durch automatisches Sektorlöten und getrennte Transportsegmente
  • effiziente Restsauerstoffmessung
  • modernes Steuerungskonzept
  • kontinuierliche Überwachung der Maschinen- und Prozessdaten

 

verbrauchsreduzierter Fluxer
automatische Düsenhöhenverstellung
programmierbares Sektorlöten

 

Prospekt herunterladen

zurück

SEHO PowerWave:  Die Leistungsstarken für mittlere bis hohe Produktionsvolumen

Mit dem Wellenlötsystem PowerWave hat SEHO konsequent ein Maschinenkonzept umgesetzt, das mit geringen Anschaffungskosten eine enorme Leistungsfähigkeit bietet.

Die PowerWave wurde für mittlere bis große Fertigungsserien entwickelt und ist ideal für bleifreie Applikationen geeignet. Anspruchsvolle SMD Boards werden ebenso zuverlässig gelötet wie bedrahtete Leiterplatten – realisiert durch moderne Düsenformen und einen flexiblen Vorheizbereich.
Der modulare Aufbau der SEHO PowerWave bietet für jede Fertigung das ideale Konzept und ermöglicht die Einbindung in bereits bestehende Produktionslinien.

Ihre Vorteile auf einen Blick:

  • außergewöhnliches und kompaktes Maschinendesign mit den technologischen Highlights der “Großen”
  • flexible Ausstattung, zugeschnitten auf Ihre Fertigungsanforderungen
  • ATS-Sprühfluxer für einen sparsamen Flussmittelauftrag
  • variabler und leistungsstarker Vorheizbereich mit Konvektion, Infrarot und Quarz
  • individuell anpassbarer Lötbereich – ideal für bleifreie Lotlegierungen
  • neue und moderne Einfach- oder Doppel-Lötdüsentechnologie für SMT- und THT-Baugruppen
  • lokale Stickstoffbegasung der Lötwellen
  • moderne Steuerung mit PC für einfache und schnelle Programmierung
  • mit flexiblem Lötrahmentransport oder Fingertransport zur direkten Bearbeitung von Leiterplatten oder Masken
  • zwei Basisversionen verfügbar:
    PowerWave 3.0 mit vier Vorheizzonen und 1200 mm Vorheizlänge
    PowerWave 4.0 mit sechs Vorheizzonen und 1800 mm Vorheizlänge

 

effektive Konvektions-Vorheizung
flexibler Lötrahmen- oder Fingertransport
modernes Steuerungskonzept

 

Prospekt herunterladen

zurück

SEHO GoWave:  Kompakt – aber mit der Technologie der Großen

Das Wellenlötsystem GoWave ist eine leistungsstarke Anlage für Einsteiger in das automatisierte Massenlöten. Das Einsatzgebiet erstreckt sich sowohl auf Elektronikfertigungen mit kleinen bis mittleren Serien als auch auf Institute, Schulen und Laboratorien.
Das Besondere dieser Lötanlage ist die kompakte und dennoch sehr leistungsfähige Konstruktion. Sie ermöglicht damit ein wirtschaftliches, automatisiertes Löten bei gleichzeitig niedrigen Kosten.

Die GoWave hat prinzipiell den gleichen löttechnischen Aufbau wie die großen Wellenlötsysteme von SEHO. Bestehend aus einem Fluxermodul, leistungsstarker Vorheizung, innovativem Lötbereich und einer modernen Steuerung, bietet das System in dieser Leistungsklasse Löttechnik vom Feinsten.

Ihre Vorteile auf einen Blick:

  • flexibel und leistungsstark bei minimaler Stellfläche
  • nutzbare Lötbreite bis 340 mm
  • flexibles, robustes Lötrahmentransportsystem
  • leistungsfähige Steuerung
  • hoher Bedienkomfort mit Touch Display und USB-Schnittstelle
  • präzise CAN Bus Motoren
  • innovativer Fluxer mit HVLP-Technik (High Volume – Low Pressure)
  • leistungsstarke Vorheizung mit programmierbarem Baugruppenstopp
  • moderne Lötdüsengeometrien für jede Lötaufgabe
  • 100 % bleifrei geeignet

 

 Fluxer mit HVLP-Technik
Vorheizbereich mit Baugruppenstopp
innovativer Lötbereich

 

Prospekt herunterladen