SEHO legte bei der IPC APEX EXPO, der größten US-Messe der Branche, einen mehr als überzeugenden Auftritt hin. Das Team von SEHO North America, Inc. hatte vom 27.02.2018 bis 01.03.2018 in San Diego alle Hände voll zu tun, um dem Besucherinteresse gerecht zu werden.

Im Produktbereich Inspektion stellte SEHO bei der APEX das PowerVision AOI-System vor, das als Stand-Alone Modul nach einer Wellen- oder Selektivlötanlage in einer vollautomatischen Fertigungslinie genutzt werden kann, oder direkt in eine SEHO Selektivlötanlage integriert wird. Die Vorteile dieser Variante liegen auf der Hand: Maximale Prozesssicherheit, da die Baugruppen automatisch geprüft werden, noch bevor sie die Lötanlage verlassen und eine deutliche Reduzierung der Fertigungskosten. Nicht umsonst wurde das System mit dem Global Technology Award 2017 ausgezeichnet!

Als Besuchermagnet zeigte sich die SelectLine-C, das hochflexible Selektiv-Lötsystem von SEHO. Das konsequent modulare Konzept der SelectLine-C passt sich an jede Fertigungsanforderung an, von der Basisvariante mit einer Löteinheit bis hin zur hochflexiblen, High Volume-Anlage mit bis zu sechs Löteinheiten und elf verschiedenen Arbeitsstationen. Die elektromagnetischen Löteinheiten können dabei sowohl für Miniwellen-Lötprozesse als auch für Multiwellen-Prozesse genutzt werden.

Bei der APEX wurde die SelectLine-C in Kombination mit einem Automatisierungssystem der Produktserie SEHO Streamline gezeigt, die Produktionsabläufe in der Elektronikfertigung effizienter gestaltet. Kundenspezifische Lösungen mit Dreh- und Wendeeinheiten oder Paternoster- und Puffersystemen sind nur einige Beispiele. Ein Fokus liegt dabei auf kreativen und ergonomischen Arbeitsplatzlösungen.

Fazit: SEHO hat sich bei der APEX in San Diego gewohnt innovativ präsentiert und damit seine starke Marktposition in USA weiter ausgebaut.


zu allen News